Innovation
2012-06-23

Reverse Innovation

In einer Welt, die sich immer schneller dreht, in der es scheinbar mehr Konkurrenten als Kunden gibt und selbige alles außer den eigenen Produkten reizvoller finden, fällt es Unternehmen zunehmend schwer konkurrenzfähige und nachhaltige Innovationsstrategien zu entwickeln und zu verfolgen. Die Gründe sind komplex, aber einfach auf einen Nenner zu bringen: Die Art Innovationen selber muss innovativ sein. Die alte hat ausgedient.

Bottom-up Innovation

Eine Lösung könnte sein, sich auf die ursprünglichen Werte und Stärken eines Unternehmens zu besinnen. Und diese zur Quelle für neue Innovationen zu machen. Unsere Wurzeln sind… Aus alter Tradition… Wie schon unsere Gründer… – ist leider "Früher war alles besser"-Gejammere. Es waren bestimmt nicht sich auf alte Tugenden besinnende Innovationen, die SpaceX zum ersten erfolgreichen, privaten Raumfahrtunternehmen gemacht haben oder Facebook zum drittgrößten Land oder Apple zum wertvollsten Unternehmen dieses Planeten. Innovation von unten ist der alte Weg.

Open Innovation

Wenn die Innovationen nicht von unten kommen dürfen, dann vielleicht von außen? Laden wir doch die Welt ein, gemeinsam mit uns innovativ zu sein. Wir geben die Ressourcen, sie die Ideen. Und dann haben wir uns alle lieb. Leider wissen die, die selber guten Ideen haben, um ihren Wert und den ihrer Ideen. Und investieren diese lieber in eigene Projekte, eigene Unternehmen oder sind glücklich als Einzelkämpfer, mit aller Flexibilität, Spaß und Ruhm. Offene Innovation ist zwar neu, aber nicht innovativ.

Reverse Innovation

Ad & Breakfast berät und entwickelt für ambitionierte Unternehmen Innovationsstrategien und -maßnahmen, die in einem Start-up-artigem Umfeld Innovationen lebendig werden lassen und erfahrbar machen. So können alle im Unternehmen die Zukunft mit den eigenen Augen, Ohren und Händen begreifen und ihr gesamtes Schaffen darauf ausrichten. Die real erlebbare Zukunft ist greifbarer als nebulöse Visionen, effektiver auf ihre Konkurrenzfähigkeit zu überprüfen, als konjunktive Konzepte und motivierender für das gesamte Unternehmen, als eine in PowerPoint manifestierte Vision.

Innovation Kit

Ad & Breakfast hat sich auf drei Werkzeuge für einen Reverse Innovation Werkzeugkasten spezialisiert. Diese sind absolut essentiell, müssen aber je nach Unternehmen und Branche individuell skaliert oder um weitere ergänzt werden. Dabei können wir gern andere Werkzeugmeister scouten und diese anschließend orchestrieren. Im Folgenden möchten wir unsere drei Spezialwerkzeuge vorstellen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht zu sehr ins Detail gehen können. Kunden, die sich unseres Innovation Kits bedienen, sehen dies als einen Wettbewerbsvorteil an und möchten diesen nicht mit der ganzen Welt teilen – verständlicherweise.

Magic Nucleus

Mit Magic Nucleus bezeichnen wir einen physikalischen Ort im Unternehmen, der die Keimzelle für zukünftige Innovationen ist. Dabei orientieren wir uns bei der Architektur, Arbeitsqualität, der Zusammenstellung der Teams und den Prozessen an der amerikanischen Start-up Kultur. Denn machen wir uns nichts vor: Die besten Talente, die kreativsten Ideen, die nachhaltigsten Innovationen entstehen an der West- und Ostküste der Vereinigten Staaten, nicht in europäischen Groß­unternehmen, brüderlichen Copy-Cat Start-ups oder tarnfarbenen Think-Tanks.

Magic Place

Die Innovationen, die im Magic Nucleus erdacht und entwickelt werden, müssen erlebbar gemacht werden. Da die Kulturfronten zwischen einem Unternehmen und dem Nucleus nicht von heute auf morgen abgebaut werden können, brauchen wir dafür einen neutralen, magischen Ort. Dieser muss allen Personen im Unternehmen offen stehen und moderiertes, emotionales Erleben der physikalischen Innovationen anbieten. Wichtig dabei ist, die Innovation nicht nur auf das Produkt oder die Dienstleistung zu beschränken, sondern vielmehr in einen kompletten Kundenlebenszyklus einzubetten.

Magic Benchmarking

Da die Mehrheit der Unternehmen nicht in einer führenden, sondern in einer verfolgenden Rolle ist, kann ein Vorsprung der Konkurrenz am schnellsten durch eingehendes Benchmarking aufgeholt werden. Zwar wird an vielen Ecken und Enden in Unternehmen analysiert und verglichen. Aber halt nicht in der wichtigsten: da, wo der Kunde mit seinen Bedürfnissen, Vorlieben und seinem Geldbeutel sitzt. Ad & Breakfast unterstützt Unternehmen beim Benchmarking von Kundenutzungserlebnissen (UX/CX) der eigenen Produkte im Vergleich zur Konkurrenz. Dadurch kann ein deutlich wertvollerer Input für die Innovationsarbeit generiert werden, der zukünftige und bestehende Produkte wettbewerbsfähiger, einfacher, nützlicher, spaßbringender und insgesamt erfolgreicher macht.

Das ist aber mitteilungswürdig.

Sie möchten den Artikel „Reverse Innovation – Die Innovationsstrategie, die Innovation erlebbar macht.” gern mit anderen teilen? Kein Problem. Mit einem Klick auf die bunten Buttons können Sie dies in den folgenden Services tun:

Schließen.